Frequently Asked Questions

Wer kündigt meinen alten DSL Anschluß?

Die Kündigung Ihres alten DSL Anschlusses nehmen Sie vor. Denken Sie dabei an die Kündigungsfristen bei Ihrem alten Provider.

Wann beginnt die Vertragslaufzeit von Projekt 57?


Die Vertragslaufzeit von Projekt 57 beginnt mit der Erbringung unserer Leistung (Installation, Montage, Geschwindigkeitsmessung).
Der Auftragseingang ist also nicht der Start der Vertragslaufzeit.

Benötige ich für meinen Projekt 57 Anschluß einen Telekomanschluß?

Bekommen Sie Ihre DSL Anbindung über eine Richtfunkantenne, benötigen Sie keinen Telekomanschluß um im Internet zu surfen.

Wie sicher ist das Surfen mit Projekt 57?

Die Endgeräte sind nach aktuellen Standards gesichert. Beim Surfen im Internet sollten Sie darauf achten, dass entsprechende Antivirensoftware, Internetsecurity bzw. Firewalls installiert sind, die Sicherheit Ihres Computers obliegt Ihnen.

Was kann die Projekt 57 Verbindung beeinträchtigen?

Besteht eine freie Sichtverbindung vom Endkundengerät zu unserem Sender, sollte es keine Beeinträchtigungen geben. Anders sieht es aus, wenn die Sicht durch beispielsweise Bäume gestört ist. Dann kann es die Verbindung beeinträchtigen.

Die Montage des Gerätes außen am Haus ist die Voraussetzung für eine gute Verbindung und ein gutes Signal. Innerhalb des Hauses reicht die Sendeleistung nicht aus, um das DSL Signal von außerhalb stabil zu empfangen.

Kann ich über mehrere Hausetagen Internetverbindung bekommen?


1) Ja, mittels einem im Haus verlegten Netzwerkkabel, das bis max. 100 Meter lang sein darf.
2) Ja, durch einen Accesspoint, der eine drahtlose Verbindung innerhalb des Hauses ermöglicht.
3) Ja, über einen Powerlink Adapter. Hierbei wird das Signal über das Stromnetz im Haus/Wohnung verteilt.

Ist eine DSL Anbindung via Richtfunk schädlich?

Wir arbeiten mit der gleichen Funktechnik, die auch für Wireless-LAN (WLAN) in Wohnungen, Klassenräumen, Krankenhäusern und sogar Operationssälen verwendet wird. Die geringe Sendeleistung zusammen mit dem erheblichen Abstand von den Antennen führt zu Werten, die 10.000-fach geringer als ein Mobiltelefon oder 1.000fach geringer als ein Schnurlostelefon sind. Das sind Werte, die auch von vorsichtigen Wissenschaftlern für bedenkenlos gehalten werden.

Ist die Datenübertragung per Funk abhörsicher?

Ja, wir setzen den Standard WPA2 mit Hardwareverschlüsselung AES ein. Jeder Kunde hat dabei eine individuelle Verschlüsselung. Diese Technik ist vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) als sicher eingestuft.

Kann ich eigene WLAN Router/Accesspoints benutzen?

Ja, Sie können einen bereits erworbenen WLAN Router weiter nutzen.

Was sind die Vorteile von Richtfunk gegenüber LTE?

Mit Richtfunkverbindungen erhalten Sie über punktuelle Kanalbündelung konstantere Verbindungen mit höheren Übertragungsgeschwindigkeiten gegenüber LTE. Verbindungsabbrüche werden minimiert. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Sie keine Daten- und Volumenbegrenzung haben. Sie können nach Belieben Datenpakete laden und senden ohne das eine Geschwindigkeitsdrosselung vorgenommen wird.