Was ist Richtfunk überhaupt?

Richtfunk ermöglicht zwischen zwei festen Punkten drahtlose Nachrichtenübertragung. Im Allgemeinen breiten sich in den verwendeten Frequenzbereichen die Funkwellen geradlinig aus. Die beiden Standorte müssen deshalb Sichtkontakt zueinander haben. Richtfunkantennen bündeln die zu übertragenden Daten stark, deshalb können große Distanzen bei geringer Sendeleistung überbrückt werden. Über Relaisstellen können dann auch größere Entfernungen ohne direkte Sichtverbindung realisiert werden.

Warum Richtfunk?


Richtfunkstrecken können sehr rasch in Betrieb genommen werden, so dass man bei guter Projektplanung und Installation bereits nach ca. 2 Wochen die Verbindung nutzen kann. Bei professionell geplanten Richtfunkstrecken liegt die Verfügbarkeit der Funkverbindung bei über 99,99% und hat damit kaum wetterbedingte Einbußen.

Wie gelangt das Internetsignal zu Ihnen nach Hause?


Um in Orten DSL per Richtfunk anbieten zu können nutzen wir Glasfaserleitungen von unseren Vertragspartnern. Dieses DSL-Signal wird von einem Erdkabel anschließend über eigene Sendeanlagen per Richtfunk zu Füllsendern weitergeleitet. Diese Füllsender sind z.B. auf Dächern, Schornsteinen und allgemein hochgelegenen Orten in Ihrer Umgebung installiert. Um eine Verbindung zu gewährleisten muss eine Sichtverbindung von ihrem Haus(Wohnung/Dach etc.) zu diesen Füllsendern vorhanden sein. Damit Sie unsere Infrastuktur nutzen können benötigen Sie lediglich ein Empfangsgerät welches wir Ihnen zu Vertragsbeginn zur Verfügung stellen.

Welches Empfangsgerät bekommen Sie von uns?

Sie bekommen von uns eine Ubiquity Antenne welche wir bei Ihnen Vor-Ort installieren und einrichten. Erst nachdem wir die Installation (Montage) vorgenommen und die individuelle Bandbreite gemessen haben kommt es zu einem Vertragsverhältniss. Ist keine Sichtverbindung oder Geschwindigkeitsmessung zu realisieren entstehen für Sie keinerlei Kosten. Für unsere Kunden setzen wir je nach Standort und Sichtverbindung zwei unterschiedliche Antennentypen ein:
Ubiquity Nanostation M5 oder Ubiquity Airgrid M5 HP